Welcome to Wonderland!

„Feine Sache“…dachte ich mir und habe diesen tollen Cookie-Stamper mit der süßen Aufschrift „Eat me“ gleich bestellt.  Gesehen habe ich dieses wunderschöne Teil bei meincupcake.de für 14,90 €. Heute also war es gleich soweit und der liebe Postmann hat mir mein Paket gebracht.

Cookie Stamper von meincupcake.de (14,90 €)

Direkt am Keksstempel befindet sich ein Rezept und daran habe ich auch gleich versucht. Die Zutaten hat man eigentlich immer im Hause!

Zutaten:

250g butter
140g caster sugar
1/2 tsp salt
1/2 tsp baking powder
300g plain flour
1 egg yolk
2tsp vanilla extract
 

Der Ofen wird vor der Teigherstellung auf 190 Grad vorgeheizt. An dieser Stelle gibt es die Musikempfehlungs-Premiere bei Rock a Hula Bakehouse! Zur schnellen und sehr lustigen, spaßigen Herstellung von Wonderland-Keksen eignet sich als Hintergrundmusik bestens das neue Album von „The Bones“, namens „Monkeys with Guns“.  Anschließend vermischt man Mehl, Backpulver, Salz und Zucker und gibt zimmerwarme Butter sowie Eigelb und Vanillearoma hinzu. Verrührt habe ich das ganze von Hand – denn nichts geht über ordentliche Handarbeit. Bis der Ofen vorgeheizt war, durfte der Teig noch für fünf Minuten in den Kühlschrank, damit er sich besser verarbeiten lässt.

Nun formt man golfball-große Bällchen und setzt diese auf ein Backbleck mit Backpapier. Diese sollen nun „plattgedrückt“ werden – ich habe hierfür ein großes Glas mit glattem Boden verwendet, welches ich vorher in Mehl getaucht habe. Dann kommen die Cookies für 6-7 Minuten in den Ofen.

Beim Herausnehmen muss man nun schnell zum Cookie-Stempel greifen, diesen in Mehl tauchen und von Keks zu Keks gehen um die wunderschöne Aufschrift darauf zu stempeln. Nun noch auskühlen lassen und et voilá – da sind diese wunderbar leckeren, noch warmen Cookies, welche einen nahezu verführen hineinzubeißen!!

Fazit: Der Keksstempel ist sein Geld auf jeden Fall wert, das Rezept ist ok (ich habe schon bessere Cookies gegessen und gemacht, allerdings wäre ein Rezept mit Chocholate-Chunks oder Nüssen beim Stempeln sicher hinderlich!) und die Plätzchen lassen sich gut stempeln! Alles in Allem ein super Teil!!

Hier nun das Ergebnis:

 

Beste Grüße,

J. v. B.

2 thoughts on “Welcome to Wonderland!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s