Bubble Gum Coloured Mini Cupcakes

Cupcakes für das Silvesterbuffet! Dafür habe ich mir etwas ganz Besonderes ausgedacht! Klein, kunterbunt, lecker! Und gleichzeitig eine Möglichkeit ein Weihnachtsgeschenk meines Bruders auszuprobieren – die Minimuffin-Backform! Eine tolle Geschenkidee, über die ich mich sehr gefreut habe! Die passende Bäckermütze gab es gleich dazu, hierzu gibt es ein anderes Mal auch Bilder!

Nun aber wieder zurück zu den kleinen Cupcakes: Rezepte für Minimuffins findet man im Internet ja mittlerweile wie Sand am Meer, ich habe mich für dieses hier entschieden und habe es auch nicht bereut. Die Zubereitung ist kinderleicht, die Muffins sehen alle sehr gleichmäßig aus und sie wölben sich schön zu einer Kuppel, ohne überzulaufen oder anzubrennen. Für die Zubereitung dieser kleinen Schätzchen gibt es heute (passend zum Anlass)  auch wieder mal eine Musikempfehlung. Für die Herstellung von ca. 50 Minimuffins benötigt man:

200g Mehl

2 TL Backpulver

150g Zucker

1 Pack Vanillezucker

1 Ei

150g Zucker

75ml Sonnenblumenöl

50g Zartbitter-Schokoplättchen

Der Grund, warum ich mich für dieses Rezept entschieden habe ist, dass es sich hierbei um einen All-in-Teig handelt. Auch wenn viele Hobbybäcker/-innen diese Teigart verteufeln muss ich doch sagen, dass ich bisher stehts nur sehr gute Erfahrungen damit gemacht habe. Bis auf die Schokoplättchen werden alle Zutaten mit dem Handrührgerät zu einem glatten Teig verarbeitet. Zum Schluss werden die Schokoplättchen mit einem Teigschaber unter die Masse gehoben.

Teig für die Minimuffins

Teig für die Minimuffins

Der Teig wird dann in die Minimuffin-Förmchen verteilt, welche man zuvor in die Vertiefungen eines Backbleches für Minimuffins verteilt hat. Sie backen bei 180 Grad (Ober/Unterhitze) etwa 18 Minuten. Die Muffins sind fertig, wenn sie sich schön nach oben gewölbt haben und eine goldige Farbe besitzen. Außerdem riecht es in der ganzen Wohnung ganz verführerisch nach Kuchen!

Nach dem Auskühlen habe ich die Muffins mit Rock a Hula Cheesecake-Topping zu kleinen Cupcakes verziert. Das Rezept für das Topping stammt von mir. Ich habe lange daran herumgebastelt und ausprobiert, so wie es hier steht, finde ich es perfekt! Für die Zubereitung des Rock a Hula Cheesecake-Topping braucht man:

50g Butter

200g Frischkäse

100g Puderzucker

2 TL frischer Limettensaft

etwa 2 EL Sahnefestiger

Lebensmittelfarbe in rot, blau und grün

Die Butter wird mit dem Frischkäse glatt gerührt, anschließend wird der Puderzucker untergerührt. Während dem Rühren kann nach und nach der Sahnefestiger beigemengt werden. Zum Schluss darf sich der Limettensaft dazugesellen. Das Topping in drei gleiche Portionen aufteilen und etwas durchkühlen lassen. Den drei Portionen kann nun je nach gewünschtem Farbergebnis mehr oder weniger Lebensmittelfarbe hinzugefügt werden. Die Icings habe ich mit einem Spritzbeutel auf die Muffins gespritzt. Auf dem Silvesterbuffet durften sich die Cupcakes neben den Cake Pops gesellen. Die Resonanz war super! Demnächst werden noch viele Minimuffins folgen!

Foto 31.12.12 11 42 11 (1)Foto 31.12.12 11 42 51 (1)Foto 31.12.12 11 43 21 (1)Foto 31.12.12 11 43 48 (1)

Mit den besten Wünschen für das neue Jahr!

Cheers, Julchen v. B.

 

 

Rezept mit Bild: Backen: Stracciatella-Mini-Muffins
Bild einstellen
200 g Mehl
2 TL Backpulver
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
150 g Joghurt
75 ml Sonnenblumenöl
50 g Schokoladenplättchen
alternativ Raspelschokolade
oder Schokostreusel

Lies mehr über Backen: Stracciatella-Mini-Muffins Rezept – Rezepte kochen – kochbar.de bei www.kochbar.de

One thought on “Bubble Gum Coloured Mini Cupcakes

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s